Freizeitparks
Industriekultur
Museen
Natur
Pferdesport
Schlösser und Burgen

Pferdesport

Ein dichtes Reitwegenetz durch die Naturparks Hohe Mark und Haard zieht seit einigen Jahren die Reitfreunde aus der Region, dem Ruhrgebiet und Münsterland an.

In der Hohen Mark geht der abwechslungsreiche Ritt durch lichte Wälder mit Birken und Farnen, enge Täler und kleine Steinbrüche. In der Haard kann ein 28 km langer Rundkurs variantenreich abgekürzt oder verlängert werden.

Reizvolle Aussichten, schöne alte Baumbestände, sandige breite Wege oder erlebnisreiche Touren.




Wildpferdebahn Merfelder Bruch
Wildpark Dülmen
Freizeitreiten und Planwagenfahrten



Kontakt Impressum